Herausforderungen für Flexibilität: Lünendonk-Handbuch Zeitarbeit und Personaldienstleistungen gibt Antworten

  • Merkmale von Qualitätsdienstleistungen
  • Rechtssicherheit neu gestalten
  • Experten zeigen neue Wege auf
  • Handbuch ab sofort im Buchhandel und bei Lünendonk verfügbar

 

Kaufbeuren, 11. Juni 2014. – Der Markt für Personaldienstleistungen verändert sich. Deutsche Unternehmen bewerten die Flexibilität der Zeitarbeit aufgrund der Branchenzuschlagstarife neu. Gleichzeitig entstehen neue Dienstleistungen rund um das Workforce Management. Der Informationsbedarf ist groß: Dass die Zeitarbeitsbranche beispielsweise den Mindestlohn bereits eingeführt hat, geht in der Diskussion oft unter. Um Geschäftsführern, Vorständen und Personal-verantwortlichen einen Gesamtblick auf aktuelle Trends im Markt sowie führende Anbieterunternehmen zu geben, veröffentlicht das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk, Kaufbeuren, das „Handbuch Zeitarbeit und Personaldienstleistungen 2014“.

Die 200 Seiten starke Hardcover-Publikation ist im Verlag Haufe-Lexware, Freiburg, erschienen und wurde am 27. Mai 2014 vorgestellt. Sie bietet einen strukturierten Überblick über den deutschen Markt für Zeitarbeit und Personaldienstleistungen und eignet sich für alle, die sich für das Thema Personaldienstleistungen interessieren. Die erste Auflage des Handbuchs Zeitarbeit und Personaldienstleistungen umfasst 3.000 Exemplare. Es kostet 49,- Euro (zzgl. MwSt.) und ist im Buchhandel, beim Verlag Haufe-Lexware sowie bei Lünendonk erhältlich.

Thomas Lünendonk, Inhaber und Senior Advisor von Lünendonk, erläutert die Motivation: „Der Zeitarbeitsmarkt hat sich stark verändert. Unternehmen müssen ihre Flexibilität neu gestalten und bewerten. In unserem Fachbuch fassen wir Erkenntnisse aus mehr als 15 Jahren Marktanalyse in diesem Segment zusammen. Unsere hochkarätigen Autoren liefern tiefe Einblicke in gesellschaftliche, wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge und zeigen neue Wege für Qualitätsdienstleistungen auf.“

Das Handbuch Zeitarbeit und Personaldienstleistungen ist in drei Teile gegliedert: Der erste Part behandelt das Thema Zeitarbeit und Personaldienstleistungen als Erfolgsfaktor. Hier kommen Marktbeobachter, Wissenschaftler und Beratungsexperten zu Wort. Der zweite Teil geht auf die konkreten Dienstleistungen ein. Experten skizzieren die Bedeutung von veränderten Rahmenbedingungen für die Zeitarbeit und erläutern deren Auswirkungen auf die Zusammenarbeit mit Auftraggeber-Unternehmen. Im dritten und abschließenden Teil stellt Lünendonk 50 Anbieter von Zeitarbeit und Personaldienstleistungen in Kurzporträts vor.

„Wir freuen uns, dass wir Vorstände, Geschäftsführer und Partner führender Personaldienstleistungs-Unternehmen sowie ausgewiesene Kenner der Zeitarbeitsszene als Autoren für das Handbuch gewinnen konnten“, sagt Hartmut Lüerßen, Mitherausgeber und Partner von Lünendonk.

Das Handbuch Zeitarbeit und Personaldienstleistungen gehört zu den Strategic Transformation Services (STS), die Teil des Leistungsportfolios der Lünendonk GmbH sind. In Verbindung mit den Leistungen in den Portfolio-Elementen „Strategic Roadmap Requirements“ (SRR) und „Strategic Transformation Services“ (STS) ist Lünendonk in der Lage, ihre Beratungskunden von der Entwicklung der strategischen Fragen über die Gewinnung und Analyse der erforderlichen Informationen bis hin zur Aktivierung der Ergebnisse im operativen Tagesgeschäft zu unterstützen.

Die Presse-Information als (.pdf)

Die Presse-Information als (.rtf)

Direkt zum Bestellen des  Handbuches in den Lünendonk-Shop

Die Presse-Information als (.rtf)